Eine Frage zu den Briefen

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Hendrik
Beiträge: 2
Registriert: 1. Jan 2014, 18:15

Eine Frage zu den Briefen

Beitrag von Hendrik » 5. Apr 2014, 21:14

Hallo liebe Gemeinde,

vielleicht existiert im Forum ja schon ein Thema mit meiner Frage, das ich aber beim durchsehen nicht gefunden habe, wenn ja, bitte ich um Nachsicht.

Ich beschaeftige mich nun seit zwei Jahren mit Rilke und lese liebend gern seine Briefe. Dabei ist mir aufgefallen, dass er manche Briefe mit: D.S. unterzeichnet hat, was ich mir nicht erklären kann. Könnt ihr mir dies bezueglich helfen? Was bedeuten diese Initialen/Buchstaben?

MfG, Hendrik

sedna
Beiträge: 368
Registriert: 3. Mai 2010, 14:15
Wohnort: Preußisch Sibirien

Re: Eine Frage zu den Briefen

Beitrag von sedna » 6. Apr 2014, 11:47

Willkommen im Forum, Hendrik!

Wahrscheinlich ist es die Abkürzung von "Dottor Serafico", wenn es sich um die Korrespondenz mit Fürstin Marie von Thurn und Taxis-Hohenlohe handelt.

Aufschlußreiches dazu findest Du in diesem Gespräch.

Herzliche Grüße

sedna
die ein ausbrechendes Lied in die Unsichtbarkeit wirft!

Hendrik
Beiträge: 2
Registriert: 1. Jan 2014, 18:15

Re: Eine Frage zu den Briefen

Beitrag von Hendrik » 12. Apr 2014, 07:27

Vielen Dank für die schnelle Antwort&den Verweis auf das schon existierende Thema.

Damit wäre meine Frage geklärt :)

MfG

Antworten