Dramen um 1900

Die weiße Fürstin, sonstige Dramen, und -entwürfe

Moderatoren: Thilo, stilz

Antworten
Gast

Dramen um 1900

Beitrag von Gast » 17. Nov 2004, 08:06

Hallo,

was ist das Neue an den Dramen um 1900 ? Orientieren sich auch Rilkes dramatische Entwürfe daran ?

Rosa

e.u.
Beiträge: 320
Registriert: 5. Jun 2003, 10:29

Beitrag von e.u. » 19. Nov 2004, 08:33

Hallo,
das ist leider nicht so einfach (und kurz) zu beantworten. Aber vielleicht ist das ein Ansatzpunkt. Rilke beginnt durchaus im naturalistischen Stil der neunziger Jahre. Er ist ein Bewunderer von Gerhart Hauptmann.
Spätestens ab der Weißen Fürstin würde ich ihn zum Lyrischen Drama zählen, gar nicht weit weg von den entsprechenden kleinen Dramen Maeterlincks und Hofmannsthals.
Zu all dem gibt es eine Menge Forschungsliteratur, z.B. Peter Szondi, Richard Exner. In der Kommentierten Ausgabe Bd.3 steht sicher mehr.
Viel Erfolg beim Nachschlagen
e.u.

Antworten