Die Suche ergab 101 Treffer

von vivic
11. Jun 2012, 00:06
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51153

Re: Dichtung und Philosophie

Freunde, nach einigen Monaten habe ich dieses Thema wieder durchgelesen, sehr zufrieden dass die Frage doch so viele gute Beitraege angeregt hat, weniger zufrieden mit meinen eigenen. Erstens haette ich doch klarer beschreiben sollen, wie es ist fuer mich Gedichte zu lesen ohne besondere Interesse f...
von vivic
13. Mär 2012, 19:45
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Rilke's Begriff von "Schicksal"
Antworten: 15
Zugriffe: 9210

Re: Rilke's Begriff von "Schicksal"

Na, was kann ich hier sagen? Freiheit: die Frage ist mir ein unmoegliches Raetsel, und ich wuerde lieber ausweichen. Nur ganz kurz: ihr meint wahrscheinlich, man bekommt die Karten, aber man kann sich noch entscheiden, sie so oder so zu spielen. Aber jeder einzelne Mensch, zu jeder bestimmten Zeit, ...
von vivic
4. Mär 2012, 05:29
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Rilke's Begriff von "Schicksal"
Antworten: 15
Zugriffe: 9210

Re: Rilke's Begriff von "Schicksal"

Christoph, Ingrid, ich lese euch mit grossem Vergnuegen wie immer. In euren Antworten hoere ich immer wieder den Rilkischen Gedanken, dass "das Hiesige uns braucht," eine Ueberzeugung die ich leider nicht oft empfinde. Manchmal fuehle ich mich recht wie ein kleiner ueberfluessige Kaefer der hier unt...
von vivic
26. Feb 2012, 17:58
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Rilke's Begriff von "Schicksal"
Antworten: 15
Zugriffe: 9210

Re: Rilke's Begriff von "Schicksal"

Vielen Dank, Christoph, es ist mir sehr nuetzlich, diese Zitate gesammelt lesen zu koennen. Genau was ich brauche. Vielleicht wird es mir doch noch verstaendlich, wie wir Menschen gleichzeitig das Schicksal vermeiden und nach Schicksal uns sehnen koennen. In manchem Zusammenhang natuerlich wohnen zw...
von vivic
26. Feb 2012, 02:53
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Rilke's Begriff von "Schicksal"
Antworten: 15
Zugriffe: 9210

Rilke's Begriff von "Schicksal"

Freunde, kann mir jemand helfen mit diesen Zeilen aus Duineser Elegie #9: ...Schicksal vermeidend, sich sehnen nach Schicksal?... Beim Uebersetzen, wie beim Lesen, stolpere ich immer ueber diese Zeilen. Es gibt zwar in den Elegien zwei andere Aussagen ueber "Schicksal" aber sie machen mir die Sache ...
von vivic
9. Feb 2012, 19:22
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51153

Re: Dichtung und Philosophie

Danke, Stilz, da du mich an Lilaloufan erinnerst: Christoph, du hast noch vor etwa fuenf Wochen in diesem Thema mit einigen Ideen gespielt, so eine Leiter: 1. Schöpfer-Wort 2. Engel-Wort 3. kultisches Wort 4. Propheten-/ Evangelisten-/ Eingeweihten-Wort 5. mantrisches Wort 6. poetisches Wort 7. Gese...
von vivic
9. Feb 2012, 18:07
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51153

Re: Dichtung und Philosophie

Hello, Freunde, hier bei Ratislav koennten wir auch weiter machen. Etwas eine "Luege" zu nennen ist ja ein Werturteil, besonders in der Kunst. Ich nehme an, dass wir alle verstehen dass Poesie nicht Wissenschaft ist, oder Philosophie, oder dogmatische Religion. Poeten waren ja immer frei, zu erfinde...
von vivic
26. Jan 2012, 20:21
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51153

Re: Dichtung und Philosophie

Danke, Ingrid, ich habe die dritte Seite (und leider auch die erste und zweite!) gelesen. Hochinteressant. Uebrigens lese ich ab und zu weiter in des Forums Vorgeschichte und finde da viele gute Arbeit. Du kannst mir immer mal links vorschlagen, denn man kann ja nicht alles lesen. Nun, hier sind zwe...
von vivic
24. Jan 2012, 20:13
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51153

Re: Dichtung und Philosophie

Stilz, du kannst mich nicht befreien, ich zappele weiter, untersuche jetzt wie ich selber Gedichte eigentlich lese, vielleicht nicht kritisch genug, jedenfalls nicht wie Erich Heller. Du, Helle, und andere schreiben so oft in diesem Thema ueber "Gefuehl," zB. Helle: "man kann die Poesie dieser Dicht...
von vivic
21. Jan 2012, 17:46
Forum: Wo finde ich...?
Thema: rilke und humor?
Antworten: 13
Zugriffe: 10479

Re: rilke und humor?

Freunde, die letzten Antworten haben mir ganz unerwartete Freuden gebracht, und auch sehr viel Kichern. Man hoerte sogar den tiefernsten Vivic laut lachen ... die Nachbarn waren erstaunt. Vielen, vielen Dank, Renee, Sedna, Stilz. In Englisch: you have made my day.
vivic
von vivic
18. Jan 2012, 20:18
Forum: Wo finde ich...?
Thema: rilke und humor?
Antworten: 13
Zugriffe: 10479

Re: rilke und humor?

Im ganzen Forum habe ich nur dieses sehr kurzes Thema zu RILKE UND HUMOR gefunden; hier sind zwei Gedichte zitiert von 1894 und 1895, die such ueber die Christen lustig machen. Es ist interessant dass es darueber so wenig gibt. In 2011 schrieb ich fuer ein anderes Thema das Folgende: Vivic : … dass ...
von vivic
12. Jan 2012, 02:19
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51153

Re: Dichtung und Philosophie

Ingrid, Ingrid, du hast natuerlich recht und hast mich gefangen. Was wirst du jetzt mit den Gefangenen machen? Es war ja in einem anderen Jahr geschrieben!
:)
V
von vivic
11. Jan 2012, 17:42
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51153

Re: Dichtung und Philosophie

Liebe Stilz, Du sagst: Deine Frage, ob man ein Gedicht „wahrhaftig lieben und voellig geniessen kann, obwohl man die Behauptungen in der Poesie fuer falsch haelt oder gar fuer unsinnig“, hat mich immer wieder beschäftigt in den letzten Tagen. Ich kann sie selbstverständlich nicht allgemein beantwort...
von vivic
8. Jan 2012, 17:18
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51153

Re: Dichtung und Philosophie

OK, einen kleinen Schritt weiter; 2011 hat Stilz beendet mit den Gedanken (von Nietzsche? Lou Salome? Rilke?) dass die Menschen den Gott geschaffen; das scheint mir den normalen Begriff von "Gott," jedenfalls den Christlichen/Hebraischen/Islamischen, zu widersprechen. Der kosmische Held dieser Relig...
von vivic
6. Jan 2012, 16:15
Forum: Sonstige Anregungen und Kritik
Thema: Gedicht als Gegengewicht...
Antworten: 2
Zugriffe: 16562

Re: Gedicht als Gegengewicht...

Freunde, eine Zeitlang war das Forum keine Freude fuer mich, es war alles tief in einem Schlamm von Spam. Jetzt ist alles wieder sauber und ich muss euch danken, Sedna, Thilo, Barbara, und gratulieren. Wer der technische Genie war weiss ich nicht, aber sie oder er verdient eine grosse Belohnung. Vie...