Die Suche ergab 101 Treffer

von vivic
24. Jan 2013, 03:12
Forum: Gedichte
Thema: "Blaue Hortensie"-Phonetische Aspekte
Antworten: 23
Zugriffe: 19513

Re: "Blaue Hortensie"-Phonetische Aspekte

Freunde, hier ist mir auch noch Picasso's "Blaue Periode" eingefallen; der Dichter war mit dem Maler sehr bekannt, die "Saltimbanques" sind auch von dieser Epoche. In meinem eigenen Leben spielte lange auch das grosse Gedicht von Wallace Stevens, "The Man With the Blue Guitar" eine Rolle: ist ein la...
von vivic
16. Jan 2013, 05:21
Forum: Gedichte
Thema: "Blaue Hortensie"-Phonetische Aspekte
Antworten: 23
Zugriffe: 19513

Re: "Blaue Hortensie"-Phonetische Aspekte

Frage: erinnert das Wort "blau," wie in der Englischen oder jedenfalls Amerikanischen Sprache, im Deutschen auch an Traurigkeit oder Depression, also an das, was die musikalischen "Blues" ausdruecken?

Vivic
von vivic
15. Jan 2013, 20:51
Forum: Gedichte
Thema: "Blaue Hortensie"-Phonetische Aspekte
Antworten: 23
Zugriffe: 19513

Re: "Blaue Hortensie"-Phonetische Aspekte

Freunde, Aus der aelteren Diskussion mit Gliwi habe ich das folgende gelesen von Helle: >>ich bin nicht der Auffassung (auch wenn ich mich wiederhole), daß (z.B.) "diese verblichene Kinderschürze nur dazu da ist, dieses einzigartige Blau zu beschreiben", sondern Gegenthese, auch wenn sie jetzt zuges...
von vivic
14. Nov 2012, 17:49
Forum: Rilke und Philosophie, Kunst, Psychologie, ...
Thema: Jede dumpfe Umkehr der Welt
Antworten: 27
Zugriffe: 17271

Jede dumpfe Umkehr der Welt

Guten Morgen! Hier versuche ich ein neues Thema. Rilke schreibt oft vom modernen “Zeitgeist.” Er glaubte offenbar dass sich das Zeitalter in sehr wesentlicher Weise aenderte, dass die “alten Zeiten” vorbei waren, dass etwas ziemlich Neues uns in den ersten Jahren des 20. Jahrhundert begegnet hat. In...
von vivic
31. Okt 2012, 15:03
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Interpretationshilfe zu "Sei allem Abschied voran"
Antworten: 8
Zugriffe: 7926

Re: Interpretationshilfe zu "Sei allem Abschied voran"

Stilz, ja, danke! ein wunderbares Zitat und ergaenzt mein Erlebnis dieses Gedichtes. "Wann aber SIND wir?" hat er anderswo gefragt, und strebte doch immer mehr anwesend, mehr bewusst zu sein, um diesem Leben, wie du sagst, "gerecht" zu werden. Wie ich persoenlich das Sonnet erlebe? Ich meditiere sel...
von vivic
30. Okt 2012, 14:51
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Ingrid, nun, dass ich "Unsinn" geschrieben habe war vielleicht zu grob und ich bitte um Verzeihung. Aber ich finde es auch ein Bisschen stark, dass Rilke jeden "schematischen" Versuch, wie zum Beispiel >>nicht nur ein Mindesteinkommen, sondern auch ein Höchsteinkommen festzusetzen. Dadurch könnten d...
von vivic
29. Okt 2012, 23:35
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Liebe Ingrid, Vielen Dank fuer deine Gedanken. Sie sind interessant und verdienen eine gruendliche Diskussion, sind aber (ich glaube) in diesem Thema eine Abschweifung. Gegensaetze wie “Inneres” und “Auesseres,” auch “Verbot” und “Gebot” sind nicht in jedem Zusammenhang klar oder praezis. Zum Beispi...
von vivic
25. Okt 2012, 16:49
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Liebe Ingrid/Stilz... Das Wort "schematisch" muss hier vorsichtig untersucht werden. Ich finde es schwer, in diesen Tagen auf idealistischen philosophischen Hoehen zu verweilen. In unserer Familie ist viel Angst und Kummer wegen unserer Presidentenwahl hier in der USA; Obama ist gewiss kein Engel, a...
von vivic
18. Okt 2012, 03:37
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Interpretationshilfe zu "Sei allem Abschied voran"
Antworten: 8
Zugriffe: 7926

Re: Interpretationshilfe zu "Sei allem Abschied voran"

Hello intensity and stilz... Stilz, ich finde deine Deutung ausgezeichnet, sie gefaellt mir und leuchtet ein. Ich muss aber auch Intensity verteidigen, denn auch ich sehe doch noch etwas Dualismus in diesem Gedicht, ausgedrueckt naemlich in den Begriff "Winter." Dieser hat doch eine feindliche Faerb...
von vivic
17. Jul 2012, 14:03
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Ingrid, ich habe den Samskola Aufsatz jetzt gelesen, vielen Dank! Solche Hoffnungen kommen immer wieder; jedes kleine Kind das ich beobachten darf bringt sie mir wieder. Es ist traurig was aus den meisten in unserer kapitalistischen Gesellschaft gemacht wird; aus lebendigen werden toten. Ob wirs nun...
von vivic
16. Jul 2012, 18:46
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Gut, Ingrid, ich werde Geduld haben und deine Gedanken dazu erwarten. Was mir einfaellt: "Korrigieren" erinnert ja leider an Arbeit, nicht, wie "Verwandlung," an Zauber. Und ich nehme an dass Rilke unter "Verwandlung" immer etwas Inneres in einem einzelnen Menschen meint. Stark individualistisch. Ha...
von vivic
26. Jun 2012, 04:30
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Christoph, in deiner Antwort, nur etwas versteckt, ist doch eine kleine Sehnsucht, die Welt zu "korrigieren." WIE werden wir das tun? Ich weiss es ich auch nicht. Ich habe beinahe die Hoffnung verloren. Rilke fuehlte natuerlich auch diese Sehnsucht, und hat sich mit solchen feinfuehligen Ueberlegung...
von vivic
25. Jun 2012, 17:37
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Liebe Stilz! >>--- und ich frage Dich ganz ausdrücklich: würdest Du denn, anders als Rilke, die Zwerge strecken wollen und die Bettler bereichern?<< --->Natuerlich. Ich habe darum in meinem eigenen Leben zu wenig gesorgt, war leider zu lange mit meiner eigenen Not beschaeftigt. Aber ja, ich ehre Men...
von vivic
25. Jun 2012, 04:33
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Lilaloufan: nur ganz kurz zu diesem: Rilke hat die ihm essentiellen „Ideen“* davor bewahrt, in die Zerreißproben und Belastbarkeitstests intellektuellen Klügelns zu geraten... ...ja, da hat er recht und das moechte ich auch nicht. Und ich glaube da bin ich unschuldig. Ich habe einen Abscheu gegen "i...
von vivic
15. Jun 2012, 18:31
Forum: Gedichte
Thema: Dichtung und Philosophie
Antworten: 66
Zugriffe: 51146

Re: Dichtung und Philosophie

Meine liebe Stilz, ich freue mich auch dass es hier weiter geht. Wir wollen lesen was die anderen jetzt dazu schreiben. Nur deine letzte Bemerkung, mit dem vivic-Zitat, verbluefft mich vollkommen. Der arme vivic hat das wahrscheinlich rein biologisch gemeint. Psychologisch ist es aber ganz anders; u...