Die Suche ergab 7 Treffer

von Antoninus Rainer
6. Dez 2005, 08:31
Forum: Wo finde ich...?
Thema: ...die Fragen selbst zu leben
Antworten: 2
Zugriffe: 2365

(…)Sie sind so jung, so vor allem Anfang, und ich möchte Sie, so gut ich es kann, bitten, lieber Herr, Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen, die Fragen selbst liebzuhaben wie verschlossene Stuben und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind. Fo...
von Antoninus Rainer
4. Dez 2005, 11:56
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Wo finde ich mehr zum Geburtstag Rilkes?
Antworten: 0
Zugriffe: 2035

Wo finde ich mehr zum Geburtstag Rilkes?

Hinweis zum 04.12.2005 4. Dezember 1875 - Geburtstag des Dichters Rainer Maria Rilke Autor: Ralph Erdenberger Generationen haben seine Gedichte, etwa "Der Panther", auswendig gelernt: "Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd' geworden, dass er nichts mehr hält ..." Kein anderer deutscher Dic...
von Antoninus Rainer
4. Dez 2005, 09:48
Forum: Gedichte
Thema: Einflüsse auf "der Panther" und "das Karussel
Antworten: 13
Zugriffe: 12595

Panther YOU!

Warum "Panther " ein Dinggedicht - das möchte ich ja mal erklärt haben! Außerhalb der Sezierkäfige von Germanistik! Wer den Text liest, kann es für ein Tier-, ach, was ein Menchen-Bruder-Gedicht halten, getragen von des anthropolisch interessierten Poeten Rilke Mitempfinden für den gekäfigten Panthe...
von Antoninus Rainer
2. Dez 2005, 16:47
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Moderne nach 1945
Antworten: 6
Zugriffe: 5041

Ich geb noch ein "Naturgeheimnis", lyrisch nachgestammelt von Wilhelm Lehmann, hinzu...: * Reaktionen würden mich interessieren. Der Text passt zur Zeit: "Altjahrsabende" sind die Übergangstage zwischen Weihnachten bis ins neue Jahr hinein. Wilhelm Lehmann: ALTJAHRSABEND Aus der durchhöhlten Rübe sp...
von Antoninus Rainer
2. Dez 2005, 16:41
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Moderne nach 1945
Antworten: 6
Zugriffe: 5041

Lehmann: Atemholen

Paul Celan finde ich als unvermittelten Tipp an einen unbekannten Leser sehr schwer; fast unverständlich, wenn man nicht ihn, sein Schiskal und seine wichtigsten Ideen, seine sprachliche Intuition und seine Metaphorik kennt. ':(' * Ob mein Vorschlag besser ist - ich überlasse es dem Anfrager; Lehman...
von Antoninus Rainer
30. Nov 2005, 17:32
Forum: Wo finde ich...?
Thema: Rilke und Religion
Antworten: 11
Zugriffe: 7598

Ich lese gerade die Hillesum - und finde in ihrem Tagebuch: ".. Guten Morgen, mein unordentlicher Schreibtisch. Ein Staubtuch schlingt sich in lässigen Farben um meine fünf blutjungen Rosenknospen, und Rilkes "Über Gott" liegt vergraben unter dem 'Russisch für Kaufleute'..." (rororo 5575. S. 108) * ...
von Antoninus Rainer
29. Nov 2005, 12:03
Forum: Gedichte
Thema: Interpretation: Herbsttag
Antworten: 31
Zugriffe: 72041

Ergänzende, fundamentale Analyse von R. Kirsch

"Herbsttag"....? Interpretation: Eine essayistische Besonderheit von Rainer Kirsch, ja! Keine Schulinterpretation – nix von Strophenform, Kadenzen, dynamischen Verben, besonderen Adjektiven: Aber eine eigenständige, kundige, attraktive Deutung, die man für sich und sein Verständnis „ausschlachten“ k...